SweetPotato

Der Herbst steht in den Startlöchern. Und obwohl ich mich im Sommer am aller wohlsten fühle, hat die dritte Jahreszeit ja auch ihre Vorteile… durch goldgelbe Blätter spazieren, Herbstluft schnuppern und endlich wieder in den Lieblingsstrickpulli einmummeln! Auch mein Speiseplan ändert sich: Es darf jetzt etwas deftiger sein, kann gerne warm bis heiß sein, vor allem muss es aber den „Macht-Glücklich-Faktor“ haben… Mein lauwarmer Süßkartoffelsalat hat den auf jeden Fall!!

Eine große Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.  Ab damit ins kochende, leicht gesalzene Wasser – Aber Vorsicht: Süßkartoffeln brauchen zum Garen nicht so lange, wie normale Kartoffeln! Klein geschnitten sollten 8-10 Minuten völlig ausreichen.  Eine halbe Gurke schälen und kleinschnibbeln. Sechs Cherrytomaten waschen und vierteln. Gekochte Süßkartoffel in einer Schüssel mit dem restlichen Gemüse vermengen, Honig, Essig und Öl dazugeben. Anschließend ein Bund Kräuter waschen und kleinhacken – alternativ könnt ihr auch tiefgefrorene Kräuter nehmen.  Salz und Pfeffer nach Belieben – Und ruckzuck ist mein leckerer, lauwarmer Sweet Potato Salad fertig!!

Eure Pia

 

Zutaten für zwei Portionen:

–          Eine große Süßkartoffel

–          Eine halbe Salatgurke

–          Sechs kleine Cherrytomaten

–          Zwei Esslöffel Olivenöl

–          Zwei Esslöffel Weißweinessig

–          Ein Esslöffel Honig

–          Frische Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch

–          Salz und Pfeffer nach Belieben

Antworte